Beitragsseiten

27.08.2007 - Elba

Es ist Morgens 10 Uhr schon 25°C im Schatten. Zum Glück weht ein bissel Wind. Wir überlegen seit gut einer Stunde was wir nun tun. Heute wollten wir nach Elba.. aber das ist jetzt schon sooo warm. Ein Blick auf die „Wetterkarte“ der Rezeption zeigt uns, dass es auch die kommenden Tage nicht wirklich kühler wird. Da wir noch nicht wissen ob es morgen doch bewölkt wird, beschließen wir unseren Kram zu packen und zu fahren. Also gesagt - getan: Moppedsachen an, Badesachen, Trinken, los.

Wir fahren nur mit der „Großen“ - will ein paar Fotos machen unterwegs und es ist sicherlich auch preiswerter. Gegen 11:00 Uhr sitzen wir in Piombino in McDonalds (unser erster in diesem Urlaub :-D). Eine Stunde später geht weiter in Richtung Hafen.. Moby Ferries.. ob es diesmal was wird mit Moby zu reisen? 5 Minuten später wissen wir es: NÖ! Die wollen 87,00 € für 2 Mann auffm Mopped hin und zurück! Ich frag mal vorsichtshalber noch ein zweites mal.. sie zeigt mir die Zahlen auf Ihrem Monitor. Das ist uns dann doch ein bissel zu viel. Die spinnen doch. Für das doppelte des Geldes sind wir vor einem Jahr nach Sardinien übergesetzt, wenn auch nicht mit Moby.

-- Jetzt wo ich hier sitze und das alles aufschreibe, schau ich einfach mal was das Übersetzen bei Moby eigentlich kostet .. 7,00€/Person + 1,00€ für's Motorrad, in der Hochsaison 15,00€/Person und 28,00€ fürs Motorrad .. das hätten wir sogar noch gezahlt. Unfassbar --

Schimpfend wir die Rohrspätze ziehen wir wieder ab.. wollten die Fähren für die 30 Minuten doch nicht mieten.. grummel. Also fahren wir bei mittlerweile 36°C zurück zum Campingplatz und suchen uns dort ein schattiges Plätzchen. Schade.. waren doch schon fast da.. auf Elba.

 


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.