Beitragsseiten

20.08.2006 - Ponte Nuovo

So ... heute Strandtag! ... soweit die Theorie.

Dunkle Wolken und hin und wieder ein paar Tropfen daraus. Nach ´ner halben Stunde am Strand beschliessen wir lieber noch ein bissel die Gegend zu erkunden.

14:30 Uhr steht die Route fest, 20 min später sitzen wir auf der BMW Richtung Casamozza (Bastia) und dann ab in die Berge. Runter die N193 Richtung Ponte Leccia - schöne lange Kurven, schöne Aussichten. Die Q hat ihren Spass. Als es anfängt zu regnen haben wir die legendäre Brücke von Ponte Nuovo erreicht und machen Pause in einem Cafe mit einem Pott Kaffee und Kuchen. Ein kurzer Gang durch das Mini-Museum, noch ein paar schöne Fotos und weiter geht’s.

Wir entschliessen uns auf der D115 nach Bisinchi zu fahren. Die Strasse ist eng und sehr kurvig. Schnell sind wir auf 1000m Höhe.

Unterwegs begegnet uns ein Bulle, der am Wegrand auf uns zu warten schien. Ein paar Kilometer weiter stehen wir an einer Gabelung mitten in den Bergen uns machen eine Pause. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick in das bergige Inland. Hier in den Bergen gibt es viele wilde Hunde. Die Strassen in den Bergen sind unbefestigt, mehr als 40 km/h sind nicht möglich. Um Bisinchi herum ist der Strassenbelag sehr schlecht und löchrig. Da es schon ca. 17:30 Uhr ist, entscheiden wir uns an der Gabelung für die D115A auf der anderen Seite des Berges zurück nach Ponte Nuovo zu fahren.

Essen bei King Burger (heisst wirklich so), Bierchen am Zelt, Abends Gewitter .. wir schlafen bei Regen ein. Im Kopf baut wohl jeder von uns hier morgen das Zelt wieder ab.