Beitragsseiten

Sonntag 24.05.2009 - Zwischenstopp in Mailand

Das Frühstück ist lecker. Wir packen gegen 10:00 Uhr die Moppeds voll - man ist das schon wieder warm. Noch'n Cappu und dann geht's los. Der Weg zur Autobahn ist eigentlich gesperrt. Da die Umleitung direkt wieder in die Stadt hinein weist, wir aber keine Lust haben noch weiter durch Luzern zu gurken, entschließen wir uns - nach prüfenden Blicken - den direkten Weg auf die Bahn durch die Baustelle zu nehmen. Wozu hat man Enduros?

Auf zum Gotthard. Die Pässe sind leider alle noch zu. Also durch den Berg - 17km ... @€#!... grummel. Die Landschaft rund um das Massiv ist wie immer schön. Diesmal bekommen wir alles im Sonnenschein zu sehen. Das macht es besonders sehenswert, wie z.B. Wasserfälle aus den Bergen viele Meter bis ins Tal. Dann Lugano, Como, Milano... gegen 17:00 Uhr Pause. Heute ist es noch wärmer.
Hinter uns steht ein Holiday-Inn-Klotz. Wir machen Schluß für heute und beschließen hier zu übernachten... und sind hellauf begeistert: voll klimatisiert und abgedunkeltes Zimmer. Erstmal rein und runterkühlen. Dann alles wieder runter von den Moppeds, duschen, fernsehen... es sind tatsächlich 35°C. Laut Wetterbericht geht entlang unserer Reiseroute eine Gewitterfront.
Na da werden wir morgen auf dem Weg nach Genua vielleicht doch noch nass...

  Tourdaten vom 24.05.2009 in Google Maps

  Tourdaten vom 24.05.2009 in Google Earth